Was ist die Schenke? Die Idee.

Wir nehmen Sachspenden entgegen, sortieren diese und stellen sie aus - 
wie in einem Laden.
Nur dass wir nicht sie verkaufen, sondern weiterverschenken. Und zwar an jede:n, der:die
vorbeikommt. Bei uns sind alle Menschen willkommen.


Unsere Idee ist einfach: Wir ermöglichen, dass Dinge, die eine Person nicht mehr benötigt, an die nächste Person weitergegeben werden können. Durch die direkte Weiterbenutzung werden unnötiger Konsum und damit auch Emissionen und Müll vermieden. Unsere Spenden werden mit kleinem Radius entgegen- und wieder mitgenommen. Globale Lieferketten, wie sie häufig beim Neukauf der Waren entstehen, werden nicht in Anspruch genommen.


2018 in der Bauhaus Straße 3

Die Eröffnung der Schenke fand am 15. April 2018 in der "Alten Garage" in Weimar statt. Am
09. September 2018 wurde der Verein "Schenke Umsonstladen Weimar e. V." Gegründet.
Am 28. Oktober 2018 war die letzte "Schenke" Öffnung in der "Alten Garage".


Ohne Location nur Flohmarkt

Am 14. April und 19. Mai 2019 Teilnahme am Flohmarkt "eWerk".
Teilnahmen an der Aktion in der Schillerstarße am 21. Juli und 14.September 2019.
Dazwischen, am 11. August 2019 eine außen Aktion bei der "Alten Feuerwache".

Alte Feuerwache

Die erste Öffnung in der "Alten Feuerwache" fand dann am 15. Dezember 2019 statt.
Auf Grund der Corona Pandemie musste am 08. März 2020 geschlossen werden und wir
konnten am 05. Juli 2020 wieder öffnen.
Am 16. September hat die Schenke nach dem Kunstfest wieder regulär auf.

Carl-August-Allee 11

Eröffnung Juli 2021